AGB’s

Geschäftsbedingungen

Auftragnehmer:

Unternehmer (CBSF GastrogmbH) (im Folgenden „UNTERNEHMER“ genannt)

Rettenbachwaldstraße 15, 4820 Bad Ischl

FN: (427699w), Firmenbuchgericht: (zB Firmenbuchgericht des Handelsgerichtes Wien) Tel.: (Telefonnummer)

E-Mail: (office@my-bean.at) UII)-Nr: (Up-Nummer)

Mitglied Wirtschaftskammer Österreich)

  • Wesentliche Eigenschaften der Ware

 

    1. Der UNTERNEHMER bietet im Webshop der Website (www.my-bean) ein Kaffee- und Teesortiment sowie Merchandising-Artikel an.
  • PreiseI)Die Verkaufspreise des UNTERNEHMERS beinhalten keine Kosten für den Versand. !)

 

    1. Der Versand erfolgt auf Kosten des Kunden. Es werden für den Versand die tatsächlich aufgewendeten Kosten samt einem angemessenen Regikostenaufschlag, mindestens jedoch die am Auslieferungstag geltenden oder üblichen Fracht- und Fuhrlöhne der gewählten Versandart, in Rechnung gestellt.
    2. I)Die Preise sind auf der Startseite des Webshops bei den einzelnen Artikeln an geführt. Alle vom UNTERNEHMER genannten Preise sind, sofern nichts an deres ausdrücklich vermerkt ist, exklusive Umsatzsteuer zu verstehen.
  • Die Versandkosten betragenDer UNTERNEHMER liefert nur in Europa.

 

    1. Österreich bis 2 kg 4,50 bis 5 kg 8,00 Europa
  • Zahlungsbedingungen

 

    1. Die Zahlung hat per Vorauszahlung (Sofortüberweisung) zu erfolgen. Bei Zahlungsverzug des Kunden ist der UNTERNEHMER berechtigt, nach seiner Wahl den Ersatz des tatsächlich entstandenen Scha­dens oder Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu begehren. Dies sind bei Verbrauchern: 4 % pa. Der UNTERNEHMER ist berechtigt, im Falle des Zahlungsverzugs des Kunden ab dem Tag der Übergabe der Ware auch Zinseszinsen zu verlangen.
  • Liefer- und LeistungsbedingungenAlle Waren werden vom UNTERNEHMER unter Eigentumsvorbehalt geliefert und bleiben bis zur voll­ständigen Bezahlung sein Eigentum.

 

    1. Sofern nicht in der Auftragsbestätigung anders angegeben, bringt der UNTERNEHMER die Ware in­nerhalb von 2 Werktagen nach Zahlungsein gang in den Versand. Der UNTERNEHMER ist berechtigt, die vereinbarten Termine und Lieferfristen um bis zu eine Woche zu überschreiten. Erst nach Ablauf dieser Frist ist der Kunde berechtigt, nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zu­rückzutreten.
  • Rücktrittsrecht gemäß § 11 ff FAGGlage ./A angeschlossene und vom UNTERNEHMER vorausgefüllte Formular erteilt.

 

    1. Die Informationen zu den Bedingungen des Rücktrittsrechtes des Verbrau chers (Kunden), den Fristen und der Ausübung werden durch das in der Be
  • Ausübung des Rücktrittsrechtes gemäß § 11 FAGG(zB per E-Mail) übermittelt.

 

  1. Der Verbraucher (Kunde) kann das Rücktrittsrecht unter Verwendung des in der Beilage ./A ange­schlossenen Formulars erklären. Dieses kann auch auf der Website des UNTERNEHMERS (www. my-bean.at) elektronisch ausgefüllt und übermittelt werden. Diesfalls wird vom UNTERNEHMER unver­züglich eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Rücktritts